FUN Kurse

Die FUN Kurse werden von pädagogischen Fachkräften aus der Kindertagesstätte in Zusammenarbeit mit Frau Anastasia Schwarz von "Frühe Hilfen Kontakt ev." geplant und begleitet.

FuN ist die Abkürzung für „Familie und Nachbarschaft“. FuN spricht die ganze Familie an, also Kinder, Eltern und manchmal sogar auch Großeltern, Onkel und Tanten. Der Zusammenhalt der Familie wird gestärkt, aber auch das Kennenlernen anderer Familien, zeigt, dass „Nachbarn“ füreinander da sind und zusammen halten. 

Sechs bis acht Familien treffen sich regelmäßig, um gemeinsam mit ihren Kindern eine intensive Zeit zu verbringen. Gemeinsam wird gespielt, gebastelt und gesungen. Darüber hinaus tauschen sich die Eltern untereinander aus und berichten über ihre Erfahrungen. 

„FuN“ ist aber auch das englische Wort für „Spaß“. Und genau der steht bei „FuN-Familie“ im Vordergrund! „FuN“ ist ein Programm, das viel Freude bereitet! Bei „FuN“ werden Sie von einem Team begleitet, dass viel Erfahrung mit Familien und Kindern hat!

Die Teilnahme am „FuN-Kurs“ ist kostenlos!!!

Was machen wir bei FuN-Familie?

Folgende Programmelemente lassen den Nachmittag zu einem abwechslungsreichen Erlebnis für Eltern und Kinder werden:

  • Begrüßung
  • Spiel am Familientisch
  • Kommunikationsspiel
  • Gemeinsames Essen (Jede Familie sorgt während des Kurses einmal für einen kleinen Abendimbiss. So kann es jede Familie genießen, versorgt und verwöhnt zu werden!)
  • Elternzeit /Kinderzeit  (Während sich die Eltern über Erziehung, Kindergarten oder Schule austauschen, werden die Kinder von einer Erzieherin betreut.)
  • Spiel zu zweit
  • Überraschungsspiel
  • Abschlussrunde
Fabi_Logo
Fabi

Dieses Angebot wir unterstützt von der Evangelischen Familienbildungsstätte

Jessica Nordheider

Bianka Wieland
Bianka Wieland

Bianka Wieland

Ein neuer Kurs beginnt im Frühjahr 2019

Leitung: Daniela Kriete und Anastasia Schwarz