Kindertagesstätte

Kinder sind eine Gabe Gottes,                                                               
dass sie zur Welt kommen,                                                                            

ist ein Geschenk (Psalm 127,3)

 

Auszüge aus unserem Leitbild

Kindheit bedeutet für uns Neugierde, Unbeschwertheit und das Bedürfnis nach Geborgenheit. Kinder sind starke, einzigartige Persönlichkeiten, die von Geburt an lernen.

Wir bieten Ihnen einen Lebensraum, in dem sie sich seelisch, geistig, körperlich und sozial frei entfalten können. Hierdurch werden sie in ihrem Grundvertrauen und in ihrer Individualität gestärkt.

Wir sind uns bewusst, dass unser Handeln einen nachhaltigen Einfluss auf die Entwicklung der uns anvertrauten Kinder hat. Es ist unser Ziel die Lebens- und Lernfreude der Kinder zu erhalten und zu fördern.

Wir gehen dabei behutsam, respektvoll und empathisch mit ihnen um.

Die Kindertagesstätte unterstützt die Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder, indem sie sich als Wegbegleiter neben den Familien versteht. Wertschätzung und vorurteilsfreies Annehmen prägen unsere Haltung gegenüber Familien. Wir achten die Erziehungsverantwortung der Eltern und sehen sie als unsere wichtigsten Erziehungspartner. In der Zusammenarbeit mit den Eltern unterstützen wir die ganzheitliche Entwicklung des Kindes auf individuelle Weise und reagieren angemessen auf die sich wandelnden gesellschaftlichen Bedingungen.

Gegenseitige Wertschätzung, Akzeptanz und Offenheit ist für uns die Voraussetzung für ein konstruktives Miteinander im Team. Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sichern die Qualität der pädagogischen Arbeit und erweitern so unsere fachliche und soziale Kompetenz.  

Wir arbeiten als Familienzentrum  mit anderen Institutionen wie z.B. Förder- und Beratungsstellen, die für die Entwicklung der Kinder wichtig sind und Einrichtungen des sozialen Lebens, wie z.B. Schulen und Kindertagestätten in einem Netzwerk zusammen, um Kindern bei ihren biografischen Übergängen zu unterstützen.

 

 

 

Leitung Kindertagesstätte

Brigitte Nieder

Tel.: 05422 9230190
Fax: 05422 9230193

Stadtgraben 11-13
49324

stellvertretende Leitung Kindertagesstätte/ Koordinatorin der Angebote im Familienzentrum

Kerstin Welkener

Kerstin Welkener

Tel.: 05422 9230190/91

Stadtgraben 11-13
49324

Verwaltungskraft

Anmeldung

Alle Eltern müssen ihr Kind im Online Verfahren bei der Stadt Melle anmelden.

Sie können drei verschiedene Einrichtungen in einer Prioritätenliste angeben.

Die Eltern werden im Januar jeden Jahres durch die Kindertagesstätten per Mail über eine Zusage bzw. Weiterleitung an Priorität 2 oder 3 informiert. 

Sollten Sie bei der Anmeldung Hilfe brauchen, können Sie sich im Familienbüro oder in der entsprechenden Kindertagesstätte melden.